Augmentationstechniken für den fortgeschrittenen Implantologen

mit Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel

Begrenzte Teilnehmerzahl: Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

 

Termin: 25. Mai 2018 | 13:45 Uhr

Medpassion-Hamburg™ Hamburg

Hudtwalckerstraße 11
22299 Hamburg Winterhude
Tel: (040) 202 01 88 0
Fax: (040) 202 01 88 20
info@medpassion-hamburg.com

 

 Unser Fortbildungsangebot „Augmentationstechniken für den fortgeschrittenen Implantologen“, das wir in Kooperation mit Geistlich Biomaterials und mit dem renommierten Referenten Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel durchführen, stellt die wichtigsten Verfahren in der Augmentationschirurgie zur Vorbereitung implantologischer Therapien vor.
 

Sie erhalten Antworten und Verfahrenstipps auf die entscheidenden Fragen bei der Wahl und der Durchführung der für die jeweilige Patientensituation geeigneten Rekonstruktionsmaßnahme: verwende ich künstliches Ersatzmaterial oder löse ich das Problem durch körpereigenen Knochen des Patienten? Welche Vor- und Nachteile leiten sich daraus für den Patienten ab? Kann ich die Maßnahmen einzeitig durchführen oder verlangt die Patientensituation ein zweizeitiges Verfahren?
 

 

13:45 Uhr

 

Get together bei Medpassion

14:00 Uhr

 

Präsentation Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel

- Die Verfahren der Rekonstruktionschirurgie im Vergleich

- Auswahlkriterien auf Grundlage der Patientensituation

- Vorbereitende Maßnahmen (aPDT Helbo)

15:10 Uhr

 

Präsentation Herr Dags Friedrichs, Geistlich Biomaterials

- Innovative Produkte für die Geweberegenerationin der Dentalmedizin

15:30 Uhr

 

Kaffeepause

16:00 Uhr

 

Hands-On

18:00 Uhr

 

Ende der Veranstaltung

 

Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel - Auszug Curriculum Vitae

Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel - Auszug Curriculum Vitae

1984-1989 Studium der Stomatologie an der Univ. Rostock
1990 Beginn der Facharztweiterbildung zum Mund-Kiefer- und Gesichtschirurgen an der Univ. Rostock
1991-1993 Zweitstudium der Humanmedizin an der Univ. Rostock
1991-1997 Diverse Forschungsaufenthalte in den USA
1996 Facharzt für Mund-Kiefer-und Gesichtschirurgie
1998 Ernennung zum Oberarzt der Klinik für Mund-Kiefer-und Plastischen Gesichtschirurgie der Univ. Rostock
2005 Ernennung zum apl. Prof. an der Univ. Rostock
2006 Chefarzt der Sektion für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie/Plastische Operationen und Oralchirugie
am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg;


weiterhin Lehrtätigkeit an der Univ. Rostock

Kursgebühr:

Kursnummer:

Kursdauer:

Teilnehmerzahl:

299,00 € pro Teilnehmer

950M 000 1

13:45 - 18:00 Uhr

Min. 6 | Max. 10

 

Begrenzte Teilnehmerzahl: Jetzt Anmelden und Platz sichern!

6. Juni 2018 | Carola Daimler Cars | 70599 Stuttgart-Plieningen

Kurze Implantate vs. Augmentation

Weitere Veranstaltung zu diesem Thema:

Kontakt

bredent medical GmbH & Co. KG

Weißenhornerstr. 2

89250 Senden

T: (+49) 0 73 09 / 8 72-6 00

 F: (+49) 0 73 09 / 8 72-6 35 

www.bredent-medical.com 

@: info-medical@bredent.com

Kontakt Veranstaltung und Anmeldung

T: (+49) 0 73 09 / 8 72-6 07

@: Kurswesen-Medical@bredent.com

  • White Facebook Icon
  • YouTube - White Circle
  • White Instagram Icon

© 2018 - bredent medical GmbH & Co.   Impressum   Datenschutz     AGB